Allasalute | Gps routes garmin downloaden
5974
post-template-default,single,single-post,postid-5974,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive
 

Gps routes garmin downloaden

Gps routes garmin downloaden

GPX-Dateien sind an die Datenschutzkontrollen eines Athleten gebunden, daher werden alle Aktivitäten, die für den Export zur Verfügung stehen, beim Herunterladen von Leistungsdaten beraubt und respektieren Datenschutzzonen mit Ausnahme Ihrer eigenen Datei. Wenn die Datenschutzkontrollen einer Aktivität auf “Nur Sie” festgelegt sind, kann nur der Athlet, dem die Aktivität gehört, den GPX exportieren. Wenn das Profil eines Athleten nur für “Follower” sichtbar ist und Sie diesem Athleten nicht folgen, können Sie ihre Aktivitäten nicht herunterladen. Verwenden Sie den größeren Bildschirm Ihres Telefons, Tablets oder Computers, um eine Route zu erstellen und auszuwählen, und Ihr Gerät lädt sie beim nächsten Start der App automatisch herunter. Ihr Gerät benötigt nur eine Internetverbindung (über Ihr Telefon), wenn Sie eine neue Route herunterladen möchten. Andernfalls ist es in sich geschlossen und für die Verwendung außerhalb des Mobilfunkdienstes konzipiert. Die Website ist vollständig mobil für die Verwendung auf Ihrem Telefon. Es gibt zwei Möglichkeiten, um zu den auf Ihrem Garmin-Gerät gespeicherten Navigationsrouten zu gelangen. Die erste besteht darin, auf die Navigationsoption im Menü “Aktivitäten” zuzugreifen und dann nach unten zu scrollen, um “Kurse” zu finden. Hier sollten Sie eine Liste der verfügbaren Routen sehen, die mit dem Gerät synchronisiert wurden.

Klicken Sie auf diese und Sie haben die Möglichkeit, die Karte anzuzeigen oder den Kurs als Aktivität zu starten. Bevor Sie etwas anderes tun, geben Sie dem Kurs einen relevanten Namen, da die Suche durch unbenannte Dateien über das Gerät selbst schwierig sein kann. Sie können diesen Bildschirm auch verwenden, um die Karte selbst zu überprüfen, beliebte Routen aus den Trendline-Daten von Garmin anzuzeigen und den Datenschutz-/Öffentlichen Status der Route umzuschalten. Mit BaseCamp und einem BirdsEye Satellite Imagery-Abonnement können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Satellitenbildern auf Ihr Outdoor- oder Fitnessgerät übertragen und diese Bilder nahtlos in Ihre Karten integrieren, um eine echte Darstellung Ihrer Umgebung zu erhalten. Es macht es einfach, Campingplätze, Wasserquellen, potenzielle Gefahren und vieles mehr zu erkunden. Wenn Sie Raster-Topografische Karten bevorzugen, können Sie auch BirdsEye Select-Karten herunterladen und nur für die Daten bezahlen, die Sie herunterladen. routeCourse nutzt die integrierte Kartenfunktion Ihres Garmin Edge, Oregon oder Rino, ermöglicht es Ihnen jedoch, Routen viel einfacher als alle anderen verfügbaren Dienste zu erstellen und herunterzuladen. Mehr… Bei einem Computer, auf dem Windows ausgeführt wird, sieht der Downloadordner dem Screenshot unten ähnlich.

Wie der einflussreiche Fitness-Tech-Autor DCRainmaker kürzlich in Bezug auf das Laufen durch die komplizierten Straßen und Kanäle von Brügge bemerkte, “hätte ich Karten auf meine GPS-Geräte herunterladen können, aber das schien wie eine Menge Aufwand (und es ist ein Schmerz, keines dieser Mainstream-Geräte macht das einfach oder schnell von einem Telefon zu tun).” Garmins GPS-Sportuhren bieten jede Menge Möglichkeiten, mehr von Ihrem Training zu erhalten, aber die Möglichkeit, GPX-Routen und -Kurse hinzuzufügen und zu verfolgen, ist eine leistungsstarke Funktion, die eine Fülle von Vorteilen bietet, egal ob Sie durch die Stadt laufen oder über die Berge wandern.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.